Die Therapie richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild
und nach Ihrer individuellen Persönlichkeit


    - Gesprächspsychotherapie

    - Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

    - Verhaltenstherapie

    - Psychoanalytische Verfahren

    - Entspannungsmethoden
      (Autogenes Training, Atementspannung, progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen)


    - Gesundheitsvorsorge

    - Beratungen

    - Persönliches Coaching
 

    - Hausbesuche (z.B. bei Angst- und Zwangsstörungen)